Individuell gestaltete Kabelkonfektionen von W+P

Werden hochwertige, zuverlässige und kurzfristig umsetzbare Kabelkonfektionen gebraucht, steht ein Komplettanbieter mit einem breiten Spektrum an Technologievielfalt bereit.

Neben verlässlichen Standard-Lösungen sind es insbesondere maßgeschneiderte Projekte, bei denen W+P ihr umfangreiches Know-how unter Beweis stellt.

Hierbei kommen UL-zertifizierte Litzen und Kabel, Flexkabel sowie Flachbandkabel zum Einsatz. Die Kabeltypen können mit diversen Anschlusstechniken individuell assembliert werden, unter anderem mittels IDC, Crimp- oder Lötanschluss. Auch eine Kombination unterschiedlicher Steckverbinderfamilien an einem Kabel ist möglich.

Mit der Serie 998-916 erweitert W+P das Portfolio als Version mit IDC Anschluss-Technik im Raster 1,27mm, sie ist beidseitig konfektioniert erhältlich. Vier verschiedene Ausrichtungen des Steckgesichtes sind möglich. Des Weiteren ist die Länge des Flachbandkabels anwendungsgerecht frei wählbar, bei einem Aderquerschnitt von AWG 30.

Die zweireihige Schneid-Klemm-Buchse ist in etlichen Polzahlen lieferbar. Die Isolierkörper bestehen aus Thermoplast gemäß UL94 V-0, im Temperaturbereich von -20° C bis +105° C ist eine zuverlässige Funktion garantiert.

Optimale Einsatzgebiete sind Verbindungen von Leiterplatten und Anschlüsse interner sowie externer Geräte, die mechanischen Belastungen standhalten müssen. Zu finden beispielsweise im Embedded Computing Bereich, Automatisierungstechnik und in industriellen Anwendungen.

Datenblätter und Muster sind kostenlos erhältlich. (un)